Advertorial

Digital Health Management (M.Sc.)

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Teilzeitstudium
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Medizin, Gesundheitswissenschaften
Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für das Masterstudium Digital Health Management (Master of Science) mitbringen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss gemäß § 10 BerlHG
  • abgeschlossenes Bachelorstudium aus den Bereichen Informatik, Betriebswirtschaft oder Gesundheitswissenschaft
  • Bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gemäß § 11 BerlHG

Im Anschluss an Ihre Bewerbung überprüfen wir Ihre persönliche Motivation in einem individuellen Aufnahmegespräch. Überzeugen Sie uns und zeigen Ihre Stärken und Talente.

Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Schneller Überblick

Studienbeginn: 01. Oktober 2020

Studienform/-dauer: Vollzeit: 4 Semester, Teilzeit: 6 Semester

Studiengebühren: Teilzeit: 450 Euro/Monat, Vollzeit: 590/Monat

Abschluss: Master of Science

Einsatzgebiete:

  • Unternehmen der Medizintechnik
  • pharmazeutische Unternehmen
  • Softwarefirmen (App-Entwickler)
  • Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen
  • Krankenhäuser, ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Pflegeeinrichtungen
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände)

    Studienprofil

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen bietet ein enormes Potential zur Verbesserung des Patientenwohls. Informations- und Kommunikationstechnologien werden in der Zukunft eine unverzichtbare Rolle bei der Versorgung der Menschen mit Gesundheitsleistungen spielen. Telemedizin wird flächendeckend zum Einsatz kommen, die Nutzung von Gesundheitsakten und Gesundheitsportalen wird weiter zunehmen, mobile Angebote werden zum Standard. Um die digitale Transformation im Gesundheitswesen zu gestalten, werden gut ausgebildete Akademiker benötigt, die eine Schnittstelle zwischen Informationstechnik, Medizin und dem Managen von rechtliche Rahmenbedingungen bilden. 

Mit dem Masterstudiengang Digital Health Management reagiert die MSB auf diese Entwicklung und bietet ein zukunftsorientiertes, modernes und interdisziplinäres Masterstudium aus Informatik, Medizin und Management an. Hierbei werden technische Inhalte mit medizinischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten verbunden. Dabei richtet sich der Masterstudiengang an Bachelorabsolventen betriebswirtschaftlicher, informatischer sowie gesundheitswissenschaftlicher Studiengänge und bietet den Zugang zu einem der wichtigsten Anwendungsfelder im Gesundheitswesen.

Berufs- und Karrierechancen

Welche beruflichen Perspektiven bieten sich Ihnen nach dem Masterstudium Digital Health Management an der MSB?

Die Bundesregierung will in die Digitalisierungsoffensive gehen – und dabei soll insbesondere der Berliner Großraum gestärkt werden. Geplant ist, die Hauptstadtregion zu einer Modellregion für die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu entwickeln. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will in Berlin und Umgebung ab 2020 den Einsatz ausgewählter digitaler Anwendungen, etwa Gesundheits-Apps, in der Praxis testen – bevor sie in ganz Deutschland zur Anwendung kommen sollen. Spahn: „Deutschland kann Innovationstreiber in digitaler Gesundheit werden. Wir müssen uns nur trauen.“ Das Modellprojekt „Zukunftsregion digitale Gesundheit“ soll eine zentrale Verankerung in Berlin/Brandenburg haben.

Digital Health Manager können an der Schnittstelle von Produkt und Gesundheitssystem vermitteln und digitalen Anwendungen zum Marktzugang verhelfen. Mögliche Einsatzgebiete und Arbeitsfelder ergeben sich beispielsweise bei:

  • Unternehmen der Medizintechnik
  • pharmazeutische Unternehmen
  • Softwarefirmen (App-Entwickler)
  • Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen
  • Krankenhäuser, ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Pflegeeinrichtungen
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände)

Finanzierung

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passendste ist, muss jeder Student individuell für sich selbst entscheiden. Wir haben für Sie einige Beispiele zusammengestellt: https://www.medicalschool-berlin.de/bewerbung/finanzierung/   

Kontakt

MSB Medical School Berlin Hochschule für Gesundheit und Medizin
Calandrellistraße 1-9
D-12247 Berlin
Telefon: +4930 7668375 -600
Telefax: +4930 7668375 -619
info@medicalschool-berlin.de