Advertorial

Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.)

Abschluss: 
Bachelor
Abschluss Bachelor: 
Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Fachbereich: 
Medizin, Gesundheitswissenschaften
Schwerpunkt: 

Neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen eignen Sie sich Kenntnisse in fitnessspezifischen Themenbereichen wie Fitnessmanagement, Sportmedizin und Trainingslehre an. Die IST-Hochschule für Management bietet zudem verschiedene Wahlmodule an. So können Sie sich bereits früh auf bestimmte Themengebiete spezialisieren.

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
Studiengang ohne Abitur
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 

Um dieses Fernstudium belegen zu können, müssen Sie zuvor ein betriebliches Ausbildungsverhältnis mit einem fitness- oder gesundheitsspezifischen Betrieb eingegangen sein. Dazu benötigen Sie die allgemeine (Fach-) Hochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss.

Auch ohne Abitur können Sie studieren. Dafür benötigen Sie eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung oder eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Anmerkung zum Studienbeitrag: 

Die Studiengebühren des dualen Bachelors betragen 329 Euro pro Monat, 13.818 Euro insgesamt. Die Gebühren sowie die Ausbildungsvergütung für den Studierenden werden dabei in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Weitere Informationen

An der IST-Hochschule für Management können Sie den Bachelor „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ als duale Studienform belegen. Der Vorteil: Sie erlangen einen anerkannten akademischen Abschluss und kombinieren Ihr Fernstudium mit einer Ausbildung im Unternehmen. Ihr im Studium erworbenes Fachwissen können Sie direkt im betrieblichen Alltag anwenden und parallel wichtige Praxiserfahrung sammeln. Nach diesem Studium sind Sie in der Lage, wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und zielgruppenspezifische Trainingspläne zu erstellen und umzusetzen.

Die praxisnahen Inhalte des dualen Fernstudiums bereiten Sie gezielt auf die spezifischen Aufgaben und Herausforderungen der Fitness- und Gesundheitsbranche vor. Neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen eignen Sie sich Kenntnisse in fitnessspezifischen Themenbereichen wie Fitnessmanagement, Sportmedizin und Trainingslehre an. Die IST-Hochschule für Management bietet zudem verschiedene Wahlmodule an. So können Sie sich bereits früh auf bestimmte Themengebiete spezialisieren.

Der Bachelor-Fernstudiengang „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ wird in einem dualen Studienmodell durchgeführt. Mit Abschluss des dualen Studiums erhalten Sie insgesamt 180 European Credit Points.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Die Prüfungen können an verschiedenen Terminen absolviert werden. Als Prüfungsorte stehen Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und St. Gallen in der Schweiz zur Auswahl.

Zur Zielgruppe des dualen Bachelor Studiengangs „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ gehören Branchenkenner aber auch Schulabgänger, die einen beruflichen Einstieg in die Fitness- und Gesundheitsbranche anstreben.

Um dieses Fernstudium belegen zu können, müssen Sie zuvor ein betriebliches Ausbildungsverhältnis mit einem fitness- oder gesundheitsspezifischen Betrieb eingegangen sein. Dazu benötigen Sie die allgemeine (Fach-) Hochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss.

Auch ohne Abitur können Sie studieren. Dafür benötigen Sie eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung oder eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Diese duale Studienvariante startet jeweils im April und Oktober. Insgesamt dauert das Fernstudium 7 Semester.

Die Studiengebühren des dualen Bachelors betragen 329 Euro pro Monat, 13.818 Euro insgesamt. Die Gebühren sowie die Ausbildungsvergütung für den Studierenden werden dabei in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen.