Advertorial

Artikel

Studi-Info

Studentischer Wohnungsmarkt

Mit einem neuen Index zum Verhältnis von Lohn- und Mietniveau nimmt die Studienreihe „Fachkraft 2020“ den akademischen Wohnungsmarkt in Deutschland von nun an semesteraktuell unter die Lupe. Ergebnis: Berlin ist laut Länder-Ranking das dritt-teuerste studentische Wohnpflaster bundesweit.

Studi-Info

NRW.BANK-Studie „Studentisches Wohnen“

An 54 Hochschulstandorten in NRW studieren mehr als 580.000 Studentinnen und Studenten – Tendenz steigend: Bis 2020 werden jährlich bis zu 100.000 Studienanfänger erwartet. In der Folge konkurrieren immer mehr Menschen in NRW um preisgünstigen Wohnraum – neben Studierenden vor allem einkommensschwache Haushalte, zum Beispiel Senioren, Familien und Empfänger von Transferleistungen.

Gastbeitrag

WG-Suche mit Facebook

Es gibt wahrscheinlich mittlerweile nichts, was es bei Facebook nicht gibt. Da hätten wir zum Beispiel virtuelle Flohmärkte, Datingseiten (etwa bekannt unter Namen wie „Spottet Bruchweiler-Bärenbarch“) oder Seiten, die einem dabei behilflich sind, schwarzzufahren, indem man über den Einsatzort und das Outfit von Kontrolleuren in Zivil informiert wird.

Studi-Info

Uni Jena sucht Studienteilnehmer zwischen 14 und 18 Jahren

Psychologen der Universität Jena suchen Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren für Studie. Jeder macht täglich neue Erfahrungen. Besonders Jugendliche sammeln viele neue Eindrücke, die sie beeinflussen und langfristig in ihrer Persönlichkeitsentwicklung prägen können. Wie groß dieser Einfluss ist, das untersucht ein Psychologenteam der Universität Jena in einer neuen Studie.

Seiten