Advertorial

Medizin- und Zahnmedizinstudium an der Riga Stradins University

 Gastartikel

Medizin- und Zahnmedizinstudium an der Riga Stradins University

Autor/Quelle: Academic Embassy
Bilder: Modelfoto: Colourbox.de

Die Riga Stradins University (RSU) stellt mit den englischsprachigen Studiengängen der Humanmedizin und Zahnmedizin eine hervorragende Alternative zu einem Studium in Deutschland dar. Academic Embassy ist offizielles Bewerbungszentrum der Riga Stradins University und bietet eine kostenlose Bewerbungshilfe.

Um sich den Traum von einem Medizinstudium zu erfüllen, lohnt es sich also über den Tellerrand hinauszuschauen und ein Medizin- oder Zahnmedizinstudium im Ausland in Betracht zu ziehen. Vor allem in den letzten Jahren erfreut sich die Riga Stradins University einer großen Beliebtheit unter deutschen Bewerbern.

Die Heimatstadt der RSU, Lettlands Hauptstadt Riga, ist mit rund 700.000 Einwohnern die größte Stadt des Baltikums und durch seine Rolle als Drehkreuz in Nordosteuropa von nahezu allen großen Flughäfen Deutschlands in anderthalb Flugstunden komfortabel erreichbar.

Wer in Deutschland keinen Medizinstudienplatz ergattert hat, dem bietet ein Studium an der Riga Stradins University eine gute Alternative. Doch auch hier muss die Bewerbung "stimmen". Kostenlose Hilfe leistet Academic Embassy.

Bewerbungsvoraussetzungen
Zweimal pro Jahr ist der Studienbeginn an der Riga Stradins University möglich. So kann man entweder Ende August oder Ende Januar eines jeden Jahres mit dem Studium beginnen. Da die Lehrveranstaltungen an der RSU auf Englisch stattfinden, müssen Englischkenntnisse nachgewiesen werden. Außerdem muss die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) vorliegen, bei der vor allem gute Noten in Biologie und/oder Chemie den Ausschlag für eine erfolgreiche Bewerbung geben. Darüber hinaus kann die Bewerbung durch den Nachweis von Zusatzqualifikationen im Bereich Medizin oder Zahnmedizin aufgewertet werden. Dazu zählen medizinische Vorsemester, Praktika, Hospitanzen oder eine Ausbildung.
An der RSU gibt es keinen Eignungstest. Für die Bewerbung ist lediglich der Gesamteindruck, basierend auf den eingereichten Dokumenten, von Relevanz.

Unterstützung bei der Bewerbung ohne Gebühren
Academic Embassy in Bonn unterstützt Bewerber für die Riga Stradins University kostenlos durch persönliche Beratungsgespräche, E-Mails und Telefonate, um die Chancen für einen Studienplatz zu erhöhen. Als offizieller Vertreter der RSU in Deutschland erhebt Academic Embassy im Gegensatz zu anderen Studienberatern in den Fachrichtungen Medizin und Zahnmedizin keine Beratungsgebühren, da die Riga Stradins University den Bewerbungsprozess finanziert – vorausgesetzt die Bewerbung wird über Academic Embassy eingereicht. Dort werden die Bewerbungsunterlagen durch die bewährte detailreiche Kontrolle noch ein letztes Mal geprüft, bevor diese durch Academic Embassy auf den Weg zu den Kollegen der Riga Stradins University nach Lettland gebracht werden.

„Zu oft“, sagt Studienberater Lars Zimmermann, „schleichen sich Fehler in die Bewerbung ein, die eine Berücksichtigung durch das Zulassungskomitee der Riga Stradins University im aktuellen Bewerbungszyklus dann unmöglich machen. Nicht selten machen wir Bewerber auf kleine, aber in ihrer Wirkung schwerwiegende Fehler aufmerksam, die wir gemeinsam korrigieren können und somit die Chancen einer erfolgreichen Bewerbung deutlich steigern.“

Bewerbungstermine
Das Bewerbungsfenster für einen Studienbeginn im kommenden Wintersemester, das Ende August starten wird, wird ab dem 1. April geöffnet sein und ermöglicht eine Einreichen der Bewerbungsunterlagen bis zum 1. Juli 2018. Für das Sommersemester 2019 können Interessenten ihre Bewerbungsunterlagen ab dem 1. September bis zum 1. Dezember 2018 bei Academic Embassy einreichen. Alle wichtigen Informationen können jederzeit auf der offiziellen Website von Academic Embassy angefordert werden.

Zudem kann auf der von Academic Embassy eine kostenlose Chanceneinschätzung durchgeführt werden, die zeigt, ob die Bewerbung um einen Studienplatz realistische Chancen hat.

Anerkennung des Abschlusses in Deutschland
Seit 2004 gehört Lettland der Europäischen Union an. Die dort erlangten Abschlüsse sind EU-weit anerkannt und erlauben somit das anschließende Praktizieren in Deutschland. Der „Medical Doctor (MD)“ hat eine Regelstudienzeit von 6 Jahren, der „Doctor of Dental Surgery (DDS)“ nimmt gewöhnlich 5 Jahre in Anspruch.

Kontakt

Falls Sie konkrete Fragen zum Studium an der Riga Stradins University haben, weitere Informationen zum Bewerbungsprozess wünschen oder einen persönlichen Beratungstermin im Bonner Büro von Academic Embassy vereinbaren möchten, können Sie uns telefonisch unter 0228/90871555 oder per E-Mail beratung@academic-embassy.de erreichen. Mehr Infos finden Sie auch auf unserer Website: https://www.academic-embassy.de/auslandsstudium/medizinstudium-im-ausland/.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!