Advertorial

Tipps für die Wohnungssuche

Text/Quelle: Pia Schrell / STUDI-Info Sommersemester 2018
Bild: Modelfoto: Colourbox.de

Tipps für die Wohnungssuche

Angehende Studenten und Studierende haben es zurzeit wirklich nicht leicht eine Bleibe zu finden, besonders in den Großstädten.  Wir geben Tipps, worauf ihr bei der Wohnungssuche achten solltet.

Darauf solltest du bei der Wohnungssuche achten

1. Lass dich nicht entmutigen, so wie dir geht es auch den anderen. Du bist nicht alleine, auch andere bekommen Absagen. Versprochen!

2. Zieh auf keinen Fall in eine mangelhafte Wohnung, die beispielsweise mit Schimmel belastet ist.

3. Denke über alternative Wohnformen nach: Projekte, wie „Wohnen für Hilfe“ oder eine Wohnung etwas außerhalb der City zu suchen, kann weiterhelfen.

4. Suche vor Ort. Komme vorab für ein Wochenende oder einen Tag in deine zukünftige Uni-Stadt. Komme bei Bekannten unter oder buche dich in ein Hostel
ein. WGs, Vermieter und Personen vom Studentenwerk wollen in der Regel, dass du persönlich vorbeikommst.

5. Check deine Schufa-Auskunft oder überlege, wer für dich bürgen könnte.Die meisten Vermieter wollen vor Vertragsunterzeichnung eine Sicherheit

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: