Advertorial

MINT-Studiengänge und -berufe

„MINT ist nicht nur eine Option für zukünftige Nobelpreisträger“

Prof. Dr. Harald Lesch im Interview der Publikation „Perspektive MINT“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Was ist MINT?

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

MINT-Studiengänge und Berufe

Wenn man von MINT hinsichtlich des Studienfaches spricht, umfasst dies die akademischen Fachrichtungen und Studiengänge aus den genannten Bereichen. Zudem umfasst der Begriff „MINT-Berufe“ die Berufe, bei deren Ausübung mathematische, naturwissenschaftliche sowie technische Fähigkeiten und das fachliche Wissen der jeweiligen Bereiche notwendig ist.

MINT-Absolventen sind gefragt

Absolventen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind in der Wirtschaft sehr gefragt. Durch technische Innovationen und den digitalen Wandel entstehen immer mehr Bereiche, in denen das MINT-Fachwissen von großer Wichtigkeit ist – und das nahezu in allen Bereichen der Wirtschaft.

Mathematik

Algebra, Integral- und Differentialrechnung, Vektorrechnung und vieles mehr – nicht nur für Mathematikstudiengänge ist mathematisches Wissen notwendig. Die meisten naturwissenschaftlichen und technischen Studiengänge bauen auf der Grundlage von höherer Mathematik auf. Mathematische Studiengänge findest du in unserer Studiengang-Datenbank.

Ingenieurwissenschaften

Du möchtest Bauingenieur, Maschinenbauer oder Elektrotechniker werden?  Absolventen von Ingenieurstudiengängen haben eine breite Auswahl an Berufsfeldern, in die sie nach dem Studium einsteigen können. Für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge solltest du Begeisterung und Verständnis für Technik, Mathematik, Chemie, Biologie und vor allem Physik mitbringen.

Naturwissenschaften

Die Natur, ihre Lebewesen und Lebenswelten beobachten, erforschen und analysieren – dies sind grundlegende Ziele eines naturwissenschaftlichen Studiums. Zu den möglichen Fachrichtungen gehören unter anderem die Astronomie, Biologie, Chemie, Physik und Geographie. Wenn du dich für Forschungsarbeit interessierst und gerne Neues entdeckst, bietet der Studienbereich Naturwissenschaften vielleicht genau den passenden Studiengang.

Technik

Von Architektur über Lebensmitteltechnologie und Mechatronik bis hin zur Medizintechnik: Der Studienbereich Technik bietet eine umfangreiche Palette an unterschiedlichen Fachrichtungen an. Als grundlegende Disziplinen werden im Rahmen der technischen Studiengänge unter anderem Planung und Organisation von Betriebsabläufen, Produktentwicklung sowie Optimierung von Herstellungsverfahren vermittelt. Diese Tätigkeiten bereiten auf die berufliche Praxis in technischen Unternehmen vor.

Du möchtest wissen, ob und welcher MINT-Typ du bist, dann teste dich doch erst einmal beim MINT-Test „Komm mach MINT“.

Hier geht es zum Test: http://www.komm-mach-mint.de/MINT-Life/Interaktiv/MINT-Test

Du suchst einen speziellen MINT-Studiengang, dann schau doch mal in unserer Hochschuldatenbank in die Studiengangsuche:

Studiengangsuche: http://www.studi-info.de/studiengangsuche

Du bist noch nicht von MINT überzeugt, dann schau doch mal, was alles für eine Karriere in diesem Bereich spricht. Wir haben 10 Gute Gründe für MINT zusammengestellt: 10 Gute Gründe für MINT

Dies könnte dich auch interessieren:

MINT. Schweres Studium mit glänzenden Chanchen: http://www.studi-info.de./artikel/2014-11-29/mint-schweres-studium-mit-glaenzenden-chancen

Die neue Lust auf Technik und Naturwissenschaften: http://www.studi-info.de/artikel/2016-05-20/die-neue-lust-auf-technik-und-naturwissenschaften