Advertorial

Austauschprogramme

Die wohl beste da günstigste und einfachste Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen ist die Teilnahme an einem universitären Austauschprogramm. Die verabredeten Kooperationen zwischen den ausländischen Hochschulen und der Heimatuni erlauben zwar nicht eine freie Kursauswahl, jedoch ist die heimische Anrechnung vorbestimmter Scheine im Ausland sichergestellt und meistens wird im gegenseitigen Einverständnis auf Studiengebühren verzichtet.

Nachteil ist, dass oft nur wenige Kooperationen bestehen, die Studienplätze nur für bestimmte Fachbereiche und Semester existieren und außerdem begrenzt sind.

Ansprechpartner für die Austauschprogramme eurer Universität sind die akademischen Auslandsämter.

Austauschprogramme für Schüler

Auch als Schüler hast du die Möglichkeit, Zeit im Ausland zu verbringen. Passende Angebote findest du hier.